Weisst Du noch?

39.90 CHF

Das Buch über Dein Kind

«Weisst Du noch?» ist ein Freundschaftsbuch von Dir für Dein Kind, designed von der Bernerin Beatrice Romann und exklusiv online erhältlich hier im Whatever Works Store.

Jahr für Jahr kannst Du darin festhalten, wie sich seine Vorlieben, sein Charakter, seine Besonderheiten und Eure Beziehung weiterentwickeln. Die Fragen bleiben jedes Jahr gleich, Dein Kind ganz sicher nicht.

Füllst Du «Weisst Du noch?» ab den ersten Jahren Deines Kindes aus, kannst Du ihm als erwachsene Person haufenweise Erinnerungen an seine Kindheit und Eure Geschichte übergeben. So machst du das Erinnerungsbuch über die Jahre zu einem unkauf- und unbezahlbaren Geschenk.

Nur von Dir und nur für Dein Kind.

Baby Shower – was schenken zur Geburt? Hier unsere Tipps.

 

83 vorrätig

 

 

 

 
Artikelnummer: B-1-01-WDN Kategorien: , , Schlagwörter: , , , , ,

 

 

 

 

 

Produktdetails


Grösse: A4
Gewicht: 600g

Hergestellt in der Schweiz, Design von Beatrice Romann. Online Exklusiv erhältlich bei Any Working Mom

Das Buch beginnt mit einer Seite mit «ersten Angaben» zu Deinem Kind. Danach folgen jeweils zwei Doppelseiten mit ca. 35 Fragen zu Vorlieben, Charakter und Besonderheiten Deines Kindes sowie zu Eurer Beziehung.

Gestaltung: Das Buch soll auch dem erwachsenen Kind gefallen und ihm noch lange Freude bereiten. Darum wird hochwertig produziert: gut beschreibbare, stabile Inhaltsseiten, der Umschlag besteht aus Leinengewebe mit Folienprägung.

Beatrice Romann über  die Motivation und Entstehung  von “Weisst Du noch?”

Die Idee hatte ich, als meine Kinder zwei und vier waren – und richtige Persönlis geworden sind. Ich habe zwei Buben, beide sind ganz unterschiedlich. Während der eine am liebsten das Tageslicht meidet und von morgens bis abends Büechli anguckt, rennt der andere bei jeder Gelegenheit nach draussen um Bäume umzusägen. Dann fand ich aber auch erstaunlich, wie rasant sie sich selber verändern. Wie der eine noch vor ein paar Monaten Angst hatte, allein auf die Toilette zu gehen und jetzt plötzlich selber in den Chindsgi spaziert. Wie der andere letzten Sommer in der Badi noch keine Zehe ins Wasser strecken wollte und jetzt Kopfsvoran reinspringt.

Und dann gabs natürlich noch die 1000 Situationem im Alltag, in denen sie mich mit ihren Sprüchen, Überlegungen und Aktionen je nachdem verblüfften, verärgerten, Tränen lachen liessen oder zum scharf Nachdenken brachten. Weil sich mein Hirni nach den beiden Schwangerschaften leider glaube ich nie wieder ganz regeniert hat, lebe ich in der ständigen Angst, genau diese Momente, die ich so unbedingt erinnerungswert finde, zu vergessen. Ich habe dann ein völlig undurchdachtes System entwickelt, bei dem ich je nach Zeit, Lust und Erschöpfungszustand Post-its, Fresszettel, Briefe oder Notitzbücher mit den Geschichten füllte, die mir grade noch einfielen. Dieser Haufen nervte mich irgendwann genauso wie die Unmengen Fotos, die in den Abgründen meines PCs irgendwo digital verstauben.

Und dann hatte ich, irgendwann auf einer Zugfahrt, die Idee zu Weisst Du noch?. Wegen einem Jungen, der seiner Mutter inbrünstig erzählte, warum ein gewisses Spiel einfach das allerbeste sei. Und ich fragte mich, wie sich das bei dem Jungen in den nächsten Jahren verändern würde, ob meine Buben im Moment eigentlich ein Lieblingsspiel haben und was es nächstes Jahr sein würde? Was ich in dem Alter gesagt hätte und v.A. warum ich mich daran nicht erinnern kann.

Also naja jedenfalls dachte ich damals nach der Zugfahrt, es wäre doch cool, ein solches Album auszufüllen für meine Jungens und weil es ja alles schon gibt, war ich recht erstaunt, dass ich nicht fand, was ich suchte. Es gibt massenhaft grässlich gestaltete “Mein erstes Jahr”- Bücher. Aber wann jemand den ersten Schritt macht oder wann ihm/ihr der erste Zahn gewachsen ist – das finde ich mässig interessant. In Weisst Du noch? werden die immer gleichen Fragen jedes Jahr aufs neue beantwortet – und das über die Dauer des gesamten “Gross-Werdens”. So entsteht eine ganz individuelle Dokumentation der Entwicklung des Kindes. Und das finde ich mega spannend und wertvoll. Für mich als Mutter – aber auch später für das Kind. An viele Erlebnisse kann man sich ja erst ab einem gewissen Alter aktiv erinnern. Ich möchte meinem Kind später gerne eine “Erinnerungsstütze” schenken. Ich traue aber meinem Hirn nicht zu, dass es sich alles merken wird (als Mami muss man ja leider immer noch ganz viel anderes im Kopf haben). Mit Weisst Du noch? kann ich jetzt sicher schon mal ganz viele Einzelheiten unserer gemeinsamen Geschichte festhalten.

Andrea Jansen Any Working Mom Copyright Martina Strul

ENDLICH ein schönes Erinnerungsbuch an die ersten (und die weiteren) Jahre, das sich auf das Wesentliche reduziert: Die Erinnerungen.

zu den Kommentaren

DAMIT DU WEISST, WAS LÄUFT

Abonniere jetzt unsere persönlichen Newsletter und erhalte als Dankeschön unsere

Familien-Packliste für Skiferien!

Wir bewahren deine Daten sicher auf und teilen sie nur mit Drittanbietern, die diesen Service ermöglichen. Mehr Infos in unserer Datenschutzerklärung.

Gewicht 0.600 kg
Größe 21.00 × 29.7 × 1.2 cm

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Weisst Du noch?“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert