Das Gute daran | Ein realistischer Blick auf das Leben eines Scheidungskindes

23.90 CHF

Ein Scheidungskind sein – was ist denn daran bitte gut?

Allerhand, das meint zumindest die Hauptfigur in diesem neuen Bilderbuch. Denn dieses widmet sich dem Thema Scheidung und nimmt dabei vor allem das Leben danach in den Blick: Das Leben eines Scheidungskindes, das sich in zwei Welten abspielt, das seine Verwurzelung sowohl bei dem einen als auch bei dem anderen Elternteil hat. Und das muss nicht unbedingt Zerrissenheit bedeuten.

Jede Seite hat ihre Eigenheiten und Besonderheiten, es gibt klare Unterschiede, aber auch Ähnlichkeiten – und da wie dort Zugehörigkeit und Geborgenheit.
Ein überraschend positives Buch, das die Ernsthaftigkeit des Themas dabei nicht aus den Augen verliert.

Mami und Papi sind kein Liebespaar mehr. Hier zum Magazinbeitrag.

3 vorrätig

 

 

 

 
Artikelnummer: BU-2022-DGD-11 Kategorien: , , , , , Schlagwörter: , ,

 

 

 

 

Gekonnt fangen Anne Rickert und Sabine Heine diese doppelte Verortung ein, zeigen die Verschiedenheit der beiden Welten, stellen sie auf den Doppelseiten jeweils gegenüber, ohne sie jedoch gegeneinander auszuspielen.Wenn ich bei meinem Papa bin, vermisse ich manchmal meine Mama ganz arg. Das Gute daran ist, dass mein Papa mich dann auf seine Schultern nimmt und mit mir einen Ausflug in den Wald macht.

Tipps:
realistischer Blick auf das Leben eines Scheidungskindes
überraschend positiv und dennoch ernsthaft
völlig neuer Zugang zum Thema Scheidung

Erscheinungsdatum: 06.2016
Verlag: Tyrolina Verlagsanstalt GmbH
Seitenzahl: 26 zu den Kommentaren

DAMIT DU WEISST, WAS LÄUFT

Abonniere jetzt unsere persönlichen Newsletter und erhalte als Dankeschön unsere

Familien-Packliste für Skiferien!

Wir bewahren deine Daten sicher auf und teilen sie nur mit Drittanbietern, die diesen Service ermöglichen. Mehr Infos in unserer Datenschutzerklärung.

Gewicht 0.300 kg
Größe 200 × 10 × 271 cm

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Das Gute daran | Ein realistischer Blick auf das Leben eines Scheidungskindes“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert