Mutterschaftsurlaub: So erholsam!

Eine Geburt ist anstrengend, aber zum Glück hat man danach ein paar Wochen frei – Mutterschaftsurlaub. Ich bin keine dieser Wortklauberinnen, die eine andere Bezeichnung fordern. Denn die Nachgeburtszeit hat ja schon was ferienmässiges.

Hier kommen meine Erfahrungen aus zweimal Mutterschaftsurlaub, illustriert von Fatima Vidal:

Ferien versus Mutterschaftsurlaub

Mutterschaftsurlaub und Ferien - nein, es ist nicht dasselbe. www.anyworkingmom.com

Berggipfel erklimmen oder Wäscheberge abarbeiten – fast gleich spassig. Am einen Ort: Luft einsaugen. Am anderen: Luft anhalten.

* * *

Mutterschaftsurlaub und Ferien - nein, es ist nicht dasselbe. www.anyworkingmom.com

Frühes Weckerklingeln für einen besonderen Ausflug versus frühes Babykreischen für, hm… Manchmal schaffte ich es trotzdem den ganzen Tag nicht aus dem Haus.

Apropos aus dem Haus gehen:

Mutterschaftsurlaub und Ferien - nein, es ist nicht dasselbe. www.anyworkingmom.com

Ob für eine vierwöchige Ferienreise oder für einen Spaziergang mit dem Kinderwagen: gleichviel Kram einpacken.

* * *

Mutterschaftsurlaub und Ferien - nein, es ist nicht dasselbe. www.anyworkingmom.com

Ausgang in den Ferien oder im Mutterschaftsurlaub – kommt auf dasselbe raus: Irgendwo an meiner Kleidung klebt Kotze.

Hach, diese Nächte in Ferien und Mutterschaftsurlaub!

Mutterschaftsurlaub und Ferien - nein, es ist nicht dasselbe. www.anyworkingmom.com

Cocktails mixen oder Schoppen anrühren, all night long! Am nächsten Morgen fühlt man sich nach beiden Situationen ähnlich.

* * *

Mutterschaftsurlaub und Ferien - nein, es ist nicht dasselbe. www.anyworkingmom.com

Fitnesstraining mit überdrehter Animatorin vs. Fitnesstraining mit überreiztem Baby: Lautstärke in beiden Fällen identisch.

Wie war Euer Mutterschaftsurlaub?

Auch so erholsam wie Ferien? Wir freuen uns sehr über Beispiele von Euch! Einfach die leere Vorlage bei Euch abspeichern, reinzeichnen, und schicken: anja@anyworkingmom.com

Mutterschaftsurlaub und Ferien - nein, es ist nicht dasselbe. www.anyworkingmom.com

Hier kommen Eure Vergleiche von Ferien und Mutterschaftsurlaub:

Und jetzt noch kurz ehrlich und ernst

Der Mutterschaftsurlaub scheint tatsächlich manchmal geruhsam. Zumindest im Vergleich zur darauffolgenden Zeit, wenn die Vereinbarkeitsfalle zuschnappt und man alles Mögliche unter einen Hut quetschen möchte. Und merkt, dass das eine Illusion ist.

Autorin

Anja Knabenhans Porträt - www. anyworkingmom.comAnja Knabenhans ist die Chefredaktorin von Any Working Mom. Sie war viele Jahre als Journalistin bei der NZZ und macht heute ihr eigenes Ding mit der ding ding ding GmbH. Während sie beruflich ihre Freude am Tüpflischiss auslebt, zelebriert sie daheim gern das Chaos – als Mutter von zwei Kindern bleibt ihr auch nicht viel anderes übrig.

Illustratorin

Illustratorin Fatima VidalFatima Vidal zeichnet und schreibt, ist Mutter und Grossmutter, liebt kaltes Wasser, die Berge und das Meer. fatimavidal.ch Instagram: @_fatimavidal_

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?

Kafikasse_Any_Working_Mom

zu den Kommentaren

DAMIT DU WEISST, WAS LÄUFT

Abonniere jetzt unsere persönlichen Newsletter und erhalte als Dankeschön unsere

Familien-Packliste für Skiferien!

Wir bewahren deine Daten sicher auf und teilen sie nur mit Drittanbietern, die diesen Service ermöglichen. Mehr Infos in unserer Datenschutzerklärung.

2

2 Kommentare zu “Mutterschaftsurlaub: So erholsam!

  • Herrlich – ich bin gerade im Mutterschafts-Urlaub, er dauert nur noch fünf Tage und ich frage mich, wo ist die Zeit hin? Jetzt wäre ich nämlich wirklich urlaubsreif…
    Danke für die tollen Illustrationen 🙂

      Antworten
  • Haha 😂
    Kann nicht so toll zeichnen, daher nur schriftlich: 😊

    In den Ferien kuscheln mit dem Partner, im Mutterschaftsurlaub kuscheln mit dem Baby ❤️

    Sowohl in den Ferien als auch im Mutterschaftsurlaub muss man das Budget im Auge behalten 😉

    In den Ferien klebt Sonnencrème auf meiner Haut, im Mutterschaftsurlaub mein Baby inkl. Rotz und Sabber 🙈

      Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Warenkorb

loader