Mal ehrlich: Hose Abe mit Pony M.

Auf Instagram Live haben wir ein neues Format kreiert: Mal ehrlich: Hose Abe! Ein bisschen Talkshow, ein bisschen pokern. 30 Karten mit Stichworten zum Elternsein, 30 Minuten als zeitlicher Rahmen. Die Gastgeberin mischelt, der Gast sagt “Stop!”: schon haben wir ein Thema.

In der Sendung vom 11. Mai war Pony M. alias Yonni Moreno Meyer zu Gast.

Zu Pony M.:

Yonni Moreno Meyer alias Pony M. ist Stand-Up-Comedienne, Buchautorin und hat eine Ausbildung als Psychologin. Sie setzt sich für Gleichstellung und gegen Rassismus ein. Ihre Texte auf Facebook sind Kult, mittlerweile schreibt sie auch regelmässig Kolumnen für Watson.

Yonni ist seit 2019 Mutter von Nicolas, den sie auch “Bebo” nennt.

Für uns hat Yonni Meyer den wichtigen Text Me, Myself and I – warum das vorerst genügt  geschrieben, in dem sie sich vor ihrer Mutterschaft mit dem Wunsch nach einem Kind auseinandersetzte, den Status Quo aber auch vollends akzeptierte. Zudem hat sie mit uns sehr ehrlich über Selbstliebe gesprochen, in unserem Malehrlich Podcast: Selbstliebe meint nicht, dass ich mich immer perfekt finden muss!

podcast mit yonni moreno meyer aka pony m. www.anyworkingmom.com

zu den Kommentaren

DAMIT DU WEISST, WAS LÄUFT

Abonniere jetzt unsere persönlichen Newsletter und erhalte als Dankeschön unsere

Familien-Packliste für Skiferien!

Wir bewahren deine Daten sicher auf und teilen sie nur mit Drittanbietern, die diesen Service ermöglichen. Mehr Infos in unserer Datenschutzerklärung.

0

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Warenkorb

loader